Unterbrechung des VHS-Präsenzbetriebs

Aufgrund der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg, die am 29.03.2021 in Kraft getreten ist, ist den Volkshochschulen der Präsenzunterricht bis zum 18.04.2021 untersagt. Nur in wenigen, eng umgrenzten Teilbereichen ist uns der Kursbetrieb in Präsenzform unter strengen Auflagen gesetzlich erlaubt. Ob am Montag, den 19. April 2021, unser allgemeiner Unterrichtsbetrieb in Präsenzform wiederaufgenommen werden kann, ist abhängig von der Entwicklung der Corona-Pandemie und der dann geltenden Corona-Verordnung. Leider gibt die gegenwärtige Entwicklung der Inzidenzzahlen gegenwärtig keinen Anlass, hier allzu optimistisch zu sein.

Angesichts dieser Ungewissheiten versuchen wir als VHS flexibel auf die uns von der Corona -Pandemie gesetzten Rahmenbedingungen zu reagieren und Ihnen unter den jeweils bestehenden gesetzlichen Vorgaben das beste uns mögliche Programmangebot zu offerieren. Dabei können wir nur hoffen, dass Sie, liebe Kund*innen, dieses Bemühen honorieren und uns auf diesem Weg begleiten.

Wir versuchen gegenwärtig so viele Kurse wie nur irgendwie möglich online anzubieten. Kurse und Veranstaltungen mit Beginn März oder Anfang April, die nicht online durchgeführt werden können oder durchgeführt werden konnten, werden von uns nach Möglichkeit auf die nächsten Wochen verschoben oder zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Zusätzlich bereiten wir zurzeit neue Kurse vor, die dann hoffentlich ab Mai stattfinden können. Auch sind Kurse für die Pfingst- und Sommerferien in Planung.

Wir müssen leider außerdem davon ausgehen, dass Kurse aus dem Fachbereich Gesundheit, also vor allem Entspannungs-, Bewegungs- und Ernährungskurse bei möglichen Öffnungsschritten zu den letzten erlaubten Veranstaltungen zählen werden. Wir haben uns daher dazu entschlossen, alle Präsenzkurse aus diesem Fachbereich bis zum Beginn der Pfingstferien abzusagen. Kurse, die bis dahin beendet gewesen wären, fallen komplett aus, jedoch bemühen wir uns darum Ersatzangebote im Sommer zu organisieren. Fortlaufende Kurse, die über die Pfingstferien hinaus geplant waren, werden auf Kursbeginn ab KW 25 verlegt und bis zum Beginn der Sommerferien geplant mit der späteren Option auf Fortsetzung auch während der Sommerferien.

Bitte besuchen Sie uns regelmäßig auf unserer Webseite unter www.vhs-em.de, wo wir Sie tagesaktuell über unser Kursangebot in online- und präsenzform informieren. Sollte Ihnen unser Angebot zusagen, können Sie sich unter Angabe der jeweiligen Kursnummer online anmelden über unsere Webseite oder über info@vhs-em.de oder telefonisch unter 07641-9225-0 bei der Geschäftsstelle der VHS Nördlicher Breisgau, 79312 Emmendingen, Am Gaswerk 3. Eine persönliche Anmeldung in der Geschäftsstelle ist leider erst mit Ende des Lockdowns möglich.

Generell gilt: Wer Interesse an unserem Kursangebot hat, wird dringend gebeten, sich anzumelden, damit wir Sie über eventuelle Verschiebungen und über Neuigkeiten informieren können. Zudem wird dadurch auch verhindert, dass Kurse vorzeitig wegen zu geringer Anmeldzahlen abgesagt werden müssen.

Wichtig: Sollten Sie über ein Guthaben verfügen, weil Ihr Kurs aus den letzten beiden Semestern nicht wie geplant stattfinden konnte, wird dieses mit Ihrer bestehenden Anmeldung verrechnet. Die Guthaben verfallen auf keinen Fall.

Verlieren Sie nicht Ihren Optimismus und bleiben Sie gesund.

Viele Grüße

Ihr

Dr. Ralf Karl Oenning

Geschäftsführer


nach oben

Volkshochschule Nördlicher Breisgau

Am Gaswerk 3
79312 Emmendingen

E-Mail & Internet

info@vhs-em.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 07641/92 25 0
Fax: 07641/92 25 33

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG