Vortragsreihe "Kultur am Vormittag" und "KulTour in der Rocca"

zg 9. März 2017

zurück



Emmendingen. Am Dienstag, 14.3.2017 hält Herr Detlev Hoffmann ab 9.30 Uhr im neuen Gebäude der Musikschule einen Vortrag über Entdeckungen in Weimar und der Residenzstadt Greiz unter dem Titel 'Vom Rokoko zum Klassizismus'.

Denzlingen. Am Mittwoch, 15.3.2017 hält Herr Dr. Martin Federspiel ab 9.30 Uhr in der Rocca einen Vortrag zu Anfang und Zukunft des Universums.




Vom Rokoko zum Klassizismus

Ein Vortrag von Detlev Hoffmann

Das 18. Jahrhundert war eine Zeit der weitesten Spannungen. Während die Religiosität und Verspieltheit in dem Gesamtkunstwerk adliger Schlösser noch einmal gestalterische Kraft in höchstem Maß zeigte, entwickelte sich die Aufklärung bis zur Freigeisterei. Diese Gegensätze zeigen den Wechsel an, der sich in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, im Übergang vom Rokoko zum Klassizismus vollzogen hat. Dieser Wandel lässt sich an vielen eindrucksvollen Beispielen aus dem Herzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach erleben.

Von Anfang und Zukunft des Universums

Ein Vortrag von Dr. Martin Federspiel

In der Region Emilia-Romagna, südlich des Po, treffen Spätantike und Mittelalter aufeinander. Das byzantinische Exarchat Ravenna musste sich hier vom 6. – 8. Jhdt des Ansturms der Langobarden erwehren, bevor es 751 aufgab. An dieser Berührungslinie blühen im Mittelalter grandiose Bauwerke auf, die sowohl die Wurzeln der byzantinischen Kunst als auch die „neuen“ Impulse der lombardischen Baukunst in sich vereinen.

Der Schlüssel zur Geschichte der Sterne und Galaxien, ja des gesamten Kosmos, ist die Strahlung, die uns erreicht. Aus ihr konnten die Wissenschaftler herauslesen, dass das Universum auf kleinstem Raum und mit unbeschreiblicher Hitze begann – wir nennen diesen Anfang heute Urknall. Seither dehnt sich der Kosmos aus und kühlt sich ab. Aus der Urknallmaterie bildeten sich Sterne, die das Weltall chemisch veränderten und den Nährboden für das Leben auf der Erde bereiteten. Wie sieht die Zukunft des Universums aus? Gibt es irgendwann einen neuen „Urknall“ oder geht die Ausdehnung ewig weiter?


nach oben

Volkshochschule Nördlicher Breisgau

Am Gaswerk 3
79312 Emmendingen

E-Mail & Internet

info@vhs-em.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 07641/92 25 0
Fax: 07641/92 25 33

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG